Ibiza Aktivitäten auf dem Wasser

Ein Boot mieten im Urlaub – worauf Du unbedingt achten solltest

von {{ author }} Johannes Haller an May 24, 2023

Ein Boot mieten im Urlaub – worauf Du unbedingt achten solltest - Haller Experiences

Ein entspannter Bootsausflug im Urlaub kann zu unvergesslichen Erlebnissen führen. Egal, ob Du die Küste erkunden, zu abgelegenen Inseln segeln oder einfach nur gemütlich auf dem Wasser treiben möchtest - das Mieten eines Bootes ermöglicht Dir die Freiheit und Flexibilität, die Schönheit des Meeres zu genießen. Damit Du jedoch mit Familie und Freunden einen sorgenfreien und richtig angenehmen, entspannten Tag auf dem Wasser verbringen kannst, solltest Du einige Faktoren beachten, wenn Du Dich auf die Suche nach dem passenden Boot machst. Mit den folgenden Tipps wird Du ganz sicher das perfekte Boot finden, mit dem Du nicht nur Dir selbst den Traum von einem wunderschönen Tag auf dem Meer erfüllen wirst, sondern auch Deinen Kindern, Verwandten und Freunden.

Größe des Bootes / Personenanzahl

Ein sehr wichtiger Faktor ist die Größe des Bootes. Es sollte für alle, die den Tag zusammen mit Dir verbringen werden, ausreichend Platz bieten. Die Anzahl der Personen, die mitfahren können, wird für gewöhnlich immer bei der Beschreibung des Bootes mit angegeben. Je mehr mitfahren, desto mehr Spaß macht es natürlich. Dennoch sollte jeder einen Sitzplatz haben und auch die Möglichkeit bekommen, sich zwischendurch einmal so richtig auszustrecken. Planst Du eine mehrtägige Bootstour, solltest Du auch auf ausreichend Schlafmöglichkeiten achten.

Kinder an Bord

Für Kinder ist ein Bootsausflug ein absolutes Highlight, von dem sie noch sehr lange schwärmen werden. Darum ist es besonders wichtig, bei der Auswahl des richtigen Bootes darauf zu achten, dass es für Kinder sicher ist. Entscheide Dich für ein Boot, das mit einer höheren Bordwand ausgestattet ist. Zudem ist eine Kante im Bug hinten empfehlenswert, denn auch wenn ein Boot relativ klein ist, wirst Du nicht jede Sekunde auf Deine Kinder aufpassen können. 

Schnell kann es passieren, dass sie eine unbeaufsichtigte Sekunde nutzen und versuchen, das Boot zu verlassen. Durch diese Kante wird das verhindert. Eine wichtige Rolle spielt hier aber auch die Crew. Ein Boot, das mit einer guten Crew ausgestattet ist, bietet gleich noch etwas mehr Sicherheit für Deine Kinder, denn sie hat dann ebenfalls ein Auge auf sie und fungiert als Aufsichtsperson.

Schatten an Bord

Sonne und Wasser, für viele die perfekte Kombination. Das stimmt auch, allerdings kann diese Kombination auch sehr tückisch sein. Das ist vor allen Dingen dann der Fall, wenn Du den Tag auf einem Boot verbringst. Die Gefahr ist groß, dass Du abends mit einem Sonnenbrand wieder zurückkommst. Dafür gibt es viele Gründe. 

Es ist eine Tatsache, dass das Wasser wie ein Spiegel wirkt. Zudem weht Dir während der Bootsfahrt eine kühle Brise um die Nase, sodass Du die Hitze auf Deiner Haut kaum spürst. Außerdem gibt es auf dem Wasser weniger Staubteilchen in der Luft, die in der Lage sind, die UV-Strahlen zu blockieren. Das sind alles Faktoren, die dafür sorgen können, dass Du und alle anderen Teilnehmer der Tour einen Sonnenbrand bekommen. Schlimmstenfalls kann sogar ein Hitzschlag drohen. 

Schatten spielt daher bei der Auswahl des richtigen Bootes ebenfalls eine große Rolle. Natürlich seid Ihr auf dem Meer und wollt möglichst viel von der schönen Sonne genießen, dennoch müsst Ihr aufpassen. Wenn Kinder mit an Bord sind, ist Schatten besonders wichtig. 

Viele Boote sind aber nur mit recht kleinen Dächern ausgestattet, andere haben gar kein festes Dach. Das hat aber noch gar nichts zu bedeuten, trotzdem können diese Boote ausreichend Schatten spenden. Das Zauberwort lautet hier: Bimini Tops. Dabei handelt es sich um Sonnenverdecke, mit denen im Handumdrehen für Schatten gesorgt werden kann. Sie können ganz schnell angebracht werden und schützen auf dem Wasser optimal vor der Sonneneinstrahlung. Auch ein vorhandenes Dach kann mit Bimini Tops erweitert werden. Achte bei der Buchung darauf, dass die Möglichkeit besteht, für ausreichend Schatten zu sorgen. 

Kraftstoffverbrauch

Der Kraftstoffverbrauch ist ein sehr wichtiges Thema. Achte bei der Buchung darauf, ob der Kraftstoff bereits im Mietpreis inklusive ist. Das ist bei den meisten Booten jedoch nicht der Fall. Dann solltest Du Dir unbedingt den Kraftstoffverbrauch in Liter pro Stunde anschauen, der bei dem gewünschten Boot angegeben ist.

Ein kleines Beispiel:

Du entscheidest Dich für ein Boot mit einem Kraftstoffverbrauch von 100 Liter pro Stunde. Bei einer Bootstour mit zwei Motorstunden werden also 200 Liter Kraftstoff verbraucht. Diese Zahl musst Du dann multiplizieren mit dem aktuellen Kraftstoffpreis. Angenommen, der Preis liegt bei 2 Euro pro Liter, musst Du also mit 400 Euro Kosten für den Kraftstoff rechnen. Ist der Kraftstoff bei dem Boot nicht inklusive, musst Du diesen Preis zum eigentlichen Mietpreis hinzurechnen. Für gewöhnlich ist es so, dass ein Boot umso mehr Kraftstoff verbraucht, je größer es ist. Bezahlt wird der Kraftstoff immer am Ende des Tages. Achtest Du bei der Buchung auf die angegebenen Kraftstoffkosten und planst diese mit ein, kannst Du böse Überraschungen am Ende des Tages vermeiden.

Tiefgang des Bootes

Auf den Tiefgang des Bootes achten, warum denn das? Eine berechtigte Frage mit einer einfachen Antwort: Je weniger Tiefgang ein Boot hat, desto näher kann damit in die Buchten gefahren werden. Und je näher in die Buchten gefahren werden kann, desto klarer ist das Wasser. Für Dich bedeutet das, Du kannst das wunderbar klare Wasser dort richtig genießen, ohne vom Boot aus erst einmal dorthin schwimmen zu müssen. Es gibt Boote, die in der Lage sind, auf 70 Zentimeter heranzufahren, beispielsweise unsere Hailey Su. Du kannst also praktisch direkt neben dem Boot stehen und selbstverständlich auch von dort an den Strand gehen.

Verpflegung und Ausstattung

Wenn Du den ganzen Tag auf dem Boot unterwegs bist, brauchst Du natürlich auch etwas zu trinken. Achte daher darauf, dass das Boot mit einer gut gefüllten Minibar ausgestattet ist. Das ist bei uns immer der Fall, die Minibar enthält stets ausreichend Softdrinks und auch ein paar alkoholische Getränke. Das Beste daran: Die Getränke sind bereits im Preis inklusive. Achte zudem auch darauf, dass Dinge wie Handtücher ebenfalls zur Verfügung stehen. Das ist bei uns der Fall, zudem halten wir auch Sonnencreme bereit und unsere geschulte Crew, die übrigens auch Englisch spricht, kümmert sich während der ganzen Tour um alles, um das Erlebnis für Dich und Deine Gäste so unvergesslich und perfekt wie möglich zu machen.

Watertoys

Sind Spielsachen nur etwas für Kinder? Sicher nicht, auch Erwachsene haben viel Spaß mit Watertoys. Allerdings geht es dabei nicht um Quietscheentchen und Schwimmringe, sondern um Watertoys wie einen Seabob. Das ist ein Tauchscooter, der elektrisch angetrieben wird. Damit kannst Du über das Meer gleiten und sogar richtig tief tauchen. Das ist ein riesiger Spaß für Groß und Klein. Es gibt Kinder, die kaum aus dem Wasser zu bekommen sind, wenn sie die Gelegenheit haben, mit dem Seabob unterwegs zu sein. Möchtest Du also noch mehr aus Deinem Bootsausflug herausholen, achte darauf, ob auch Watertoys wie ein Seabob zusätzlich gemietet werden können. Damit machst Du nicht nur den Tag für Deine Kinder perfekt, sondern auch für alle anderen, die Dich auf dem Bootsausflug begleiten.

Ein Boot mieten – gewusst, wie

Im Urlaub ein Boot mieten und einen unvergesslichen Tag auf dem Meer verbringen – gibt es etwas Schöneres, mit dem Du Deinen Urlaub krönen kannst? Wahrscheinlich nicht! Damit Dein Bootsausflug aber ein voller Erfolg werden kann, ist es wichtig, dass Du das richtige Boot auswählst. Berücksichtige bei Deiner Suche die oben genannten Aspekte, dann wirst Du mit Sicherheit das richtige Boot für Deinen Ausflug finden und die Freiheit genießen, die das Meer zu bieten hat. Mach Dich bereit für unvergessliche Abenteurer und Erinnerungen auf dem Wasser!

Yacht Charter – für jeden Wunsch die richtige Yacht

Du möchtest gerne ein Boot mieten, um die ganze Schönheit der Insel Ibiza zu erkunden, hast aber keine Lust, ewig nach einem passenden Modell zu suchen? Dann haben wir die beste Lösung für Dich: Miete eine Haller Experiences Yacht! Wir bieten individualisierte Yacht Charter. Du kannst bei uns eine Yacht für einen Tagesausflug oder auch eine ganze Woche mieten. Entspanne Dich auf einem unserer schönen, großen Frauscher Boote oder entscheide Dich für eine andere Yacht, die zu Deinen Wünschen passt. 

Mit unseren bestens ausgestatteten Yachten und unseren professionellen Crews wirst Du immer ein absolut unvergessliches Abenteuer erleben! Ganz egal, ob Du Inselhopping bevorzugst oder lieber die Sehenswürdigkeiten von Ibiza erkunden möchtest, mit einer unserer Yachten machst Du Deinen Urlaub zu einem Erlebnis, von dem Du noch in vielen Jahren schwärmen wirst!

Berücksichtige bei der Buchung Deines Yacht Charters nicht nur die Größe der Gruppe, die an dem Abenteuer teilnehmen wird, sondern auch das Budget und Deine persönlichen Interessen. Im Rahmen einer mehrtägigen Tour kannst Du mehrere Inseln besuchen, Dich an malerischen Stränden sonnen und in das Nachtleben von Ibiza eintauchen. Tagesausflüge sind ebenfalls sehr spannend, genieße den Tag auf dem Meer und entspanne Dich in der Sonne, während Dich die Yacht zu den schönsten Orten bringt. 

Kannst Du Dich nicht entscheiden oder hast Fragen zu unseren Yachten, kontaktiere uns einfach, wir helfen Dir sehr gerne weiter!

In Verbindung stehende Artikel
Eine Yacht chartern im Urlaub – worauf Du auf jeden Fall achten solltest - Haller Experiences

Eine Yacht chartern im Urlaub – worauf Du auf jeden Fall achten solltest

Die schönsten Sonnenuntergänge Ibizas für Deine Bootstour - Haller Experiences

Die schönsten Sonnenuntergänge Ibizas für Deine Bootstour